Artikel von BVK

Freistaat Sachsen stuft Trockenheitsperiode als Katastrophenfall ein

  • 29. August 2022
  • von  BVK
None

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) trifft den Beschluss, aufgrund der im Jahr 2022 in Sachsen langanhaltenden Trockenheitsperiode, verbunden mit häufig auftretenden Hitzetagen, und die damit einhergehenden negativen Auswirkungen auf die Versorgung von Öko-Wiederkäuern mit Öko-Grobfuttermitteln für solche Tierhalter als Katastrophenfall anzuerkennen.





Rechtsgutachten bestätigt Übertragung des Öko-Kontrollverfahren auf private Kontrollstellen

  • 19. August 2022
  • von  BVK
None

Mit dem Gesetz zur Änderung des Öko-Landbaugesetzes und des Öko-Kennzeichengesetzes vom 27. Juli 2021 wurde das Kontrollverfahren im Sinne der Öko-Verordnung (EU) 2018/848 in Verbindung mit der Verordnung (EU) 2017/625 sowie die Ausstellung des Zertifikates auf die Kontrollstellen  übertragen.

Ein vom Bundesverband der Öko-Kontrollstellen e.V. in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten bestätigt die wirksame Übertragung durch den Gesetzgeber. 





Seminar Bio-Recht am 13. September 2022

  • 2. August 2022
  • von  BVK
None

seit Januar 2022 gilt das neue Bio-Recht. Doch auch unter den neuen Rahmenbedingungen entwickelt sich der Rechtsrahmen weiter. Deswegen bieten der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) zusammen mit dem Bundesverband der Öko-Kontrollstellen (BVK) auch in diesem Jahr wieder ein Online-Seminar zum Bio-Recht an.  

Wir laden Sie herzlich ein zum:

Online-Seminar Bio-Recht

Dienstag, 13. September 2022
von 09:15 bis 16:15 Uhr
online via Livestream 









Durchführung des Kontrollverfahrens durch zugelassene Kontrollstellen

  • 7. Juli 2022
  • von  BVK
None

Mit dem Öko-Landbau Gesetz (ÖLG) wird die Kontrolltätigkeiten bis zur Zertifizierung wirksam per Bundesgesetz auf die privaten Öko-Kontrollstellen übertragen.

Der Bundesverband der Öko-Kontrollstellen e.V. (BVK) ist der Auffassung, dass das Öko-Landbau Gesetz (ÖLG) die Kontrolltätigkeiten bis zur Zertifizierung wirksam per Bundesgesetz überträgt.

Damit sind die Öko-Kontrollstellen in der Lage täglich Zertifizierungen durchzuführen und die Unternehmen mit Zertifikaten auszustatten, damit sie im Bereich des ökologischen Landbaus wirtschaftlich tätig werden können.





Seminar Bio-Recht

  • 7. Juli 2022
  • von  BVK
None

Seit Januar 2022 gilt das neue Bio-Recht. Doch auch unter neuen Rahmenbedingungen entwickelt sich der Rechtsrahmen weiter. Deswegen bieten der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) zusammen mit dem Bundesverband Öko-Kontrollstellen (BVK) auch in diesem Jahr wieder ein Online-Seminar zum Bio-Recht an. Gemeinsam mit (Rechts-)Expertinnen und Experten sowie einem Fachanwalt informieren wir über die Neuerungen im Bio-Recht – von Landwirtschaft über Verarbeitung, Import und Kontrolle bis zum Umgang mit Rückstandsbefunden. 

Die Veranstaltung richtet sich Praktikerinnen und Praktiker aus Unternehmen, Kontrollstellen, Behörden und Verbänden und ist kostenpflichtig.





Zurück